Startseite
GPOP Basiswissen
Verfahren
Auswertung
Persönlichkeitsentwicklung und Coaching
Teamentwicklung und  Zusammenarbeit
Auswertungshinweise für Teamauswertung
Führung und Führungskultur
Kundengespräche / Verkaufskommunikation
GPOP im Vergleich
GPOP Forschungsversion
Wir über uns
Nutzerstatistik
GPOP Aktuell
Literatur
Impressum


Durch die Kombination der vier bipolaren Skalen ergeben sich 16 Persönlichkeitstypen. Der Teilnehmer wird einem der 16 Persönlichkeitstypen zugeordnet, die jeweils fünf zugeordnete Facetten enthalten. Die Persönlichkeitstypen ermöglichen Aussagen zum Verhalten einer Person z. B. in einem Unternehmen. Folgende Bereiche werden dabei betrachtet:

·         Beitrag zur Organisation

·         Bevorzugter Führungsstil

·         Bevorzugter Kommunikationsstil

·         Motivierende bzw. demotivierende Faktoren

·         Beitrag im Team

·         Persönlicher Lernstil

Das Verfahren wurde an einer Stichprobe normiert, die in der zweiten Auflage  3.615 Personen umfasst.

Für die Anwendung dieses Testverfahrens ist der Besuch eines Lizenzierungsseminars je nach Qualifikation erforderlich bzw. wird sehr empfohlen. Die Testzentrale bietet in Zusammenarbeit mit den Autoren in regelmässigen Abständen Lizenzierungsseminare an. Interne Lizensierungen führt die Firma Future Systems durch.